Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Einrichtungen
des CJD NRW Nord

Einrichtungen

Beratungsstelle für Begabungsförderung

Jedes Kind braucht Gebogenheit und Liebe. Eltern von hochbegabten Kindern jedoch müssen noch aufmerksamer sein, damit diese Kinder ihre Besonderheit nicht als "falsch" oder "schlecht" empfinden. 

Etwa zwei bis drei Prozent der Kinder und Jugendlichen eines Jahrgangs fallen durch weit überdurchschnittliche intellektuelle Fähigkeiten auf. Wissenschaftler gehen davon aus, dass die außergewöhnlichen Leistungen sich ohne besondere Maßnahmen entfalten. Inwieweit jedoch ein Kind sein Potenzial entdecken, nutzen und umsetzen kann, hängt stark davon ab, wie es durch seine Umwelt unterstützt und gefördert wird.
Zusätzlich wird auch in den letzten Jahren das Thema Hochsensibilität immer stärker wahrgenommen. Experten schätzen, dass 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung hochsensibel veranlagt ist.

Sowohl hochsensible als auch hochintelligente Kinder fallen häufig durch spezielles Verhalten im Elternhaus, Schulen und Kindertagesstätten auf. Daher ist ein frühzeitiges Gespräch in der Dortmunder Beratungsstelle hilfreich und wichtig.

Die CJD Beratungsstelle informiert über "Begabungen" und hilft, Unsicherheiten zu reduzieren sowie unangemessene Befürchtungen oder unzutreffende Mythen über hochbegabte Kinder und Jugendliche abzubauen.

Wir helfen individuell Eltern, Pädagogen, Erziehern aber auch Teams der Bildungsdienstleister Vorschulen, Kindergärten und Schulen mit:

  • Information
  • Diagnostik
  • Beatung und
  • Lerntraining.

Vertrauen Sie auf die über 30jährige Erfahrung des CJD in der Hochbegabtenpädagogik sowie dem Expertenwissen zum Thema Hochsensibilität.

Mit welchen Fragen können Sie sich an uns wenden?

  • Wie soll ich als Mutter/Vater die Entwicklung meines Kindes in der KiTa, in der Schule begleiten?
  • Wie wichtig ist eine frühe Förderung?
  • Gibt es einen Zusammenhang zwischen auftretenden Problemen und einer speziellen Begabung?
  • Wie kann mein Kind das Lernen lernen?
  • Liegt bei meinem Kind eine besondere Begabung bzw. Hochbegabung vor?
  • Liegen bei meinem Kind Teilleistungsstörungen (Lese-, Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche o.ä.) vor? In welchem Alter kann ich diese erkennen?
  • Wie kann ich mein Kind bei der Studien- bzw. Ausbildungswahl unterstützen?
  • u. v. m.

Therapeutin

Aktueller Hinweis

Wir bieten unsere Beratungen derzeit auch als Video- oder Telefonkonferenz an!

Hochbegabung

Hochbegabung ist eine Disposition, eine Anlage zu außergewöhnlichen Leistungen. Sie ist jedoch nicht gleich zu setzen mit der Leistung selbst. In welchem Maße ein Kind seine Begabung in Leistung umsetzen kann, ist abhängig von der Wechselwirkung zwischen der Persönlichkeit des Kindes und seinem persönlichem Umfeld.
Um Begabung in entsprechende Leistung umzusetzen, brauchen Kinder und Jugendliche Ausdauer, Interesse, Lernfähigkeit und Anstrengungsbereitschaft sowie Unterstützung und angemessene Förderung durch ihre häusliche und schulische Umwelt.

Link

Netzwerk Hochsensibilität:
https://www.hochsensibilitaet-netzwerk.com/