Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Einrichtungen
des CJD NRW Nord

Einrichtungen

Die Mutter/Vater - Kind Gruppe:
Jugendhilfe-Angebot in Herten

Das Mutter-Vater-Kind-Wohnen im CJD Herten ist ein Angebot für jugendliche und junge erwachsene Mütter und Väter, die

  • aufgrund der Geburt des Kindes nicht in ihrem bisherigen Lebensfeld verbleiben können
  • aufgrund ihres Entwicklungsstandes und ihrer Persönlichkeit besondere Hilfen benötigen
  • noch nicht in der Lage sind eigenständig und selbstbestimmt für sich und ihr Kind zu handeln
  • sich in einer Konflikt- und Krisensituation befinden
  • Unsicherheiten in der Versorgung, Pflege und Erziehung des Kindes haben
  • Unterstützung bei der Annahme der Elternrolle benötigen
  • oder aufgrund einer geistigen oder psychischen Beeinträchtigung besondere Unterstützung benötigen.

 

Das Hauptziel unserer Arbeit mit den jungen Frauen und Männern und ihren Kindern, ist die pädagogische Förderung und Unterstützung hinsichtlich der Entwicklung der Eltern. Wichtig ist die Hinführung zur Selbstständigkeit und zur Verantwortungsübernahme in Bezug auf die eigene Zukunft und die Zukunft des Kindes.

Ziel ist es, während des Aufenthalts in unserer Einrichtung eine langfristige Perspektive für ein eigenständiges Leben mit (ggf. aber auch ohne das) Kind zu entwickeln. Dies beinhaltet auch die Fortführung oder Aufnahme einer schulischen oder beruflichen Ausbildung oder Berufstätigkeit.

Zusätzliche Angebote in der Arbeit in der Mutter-Vater-Kind-Gruppe:

  • Ergotherapie für die Kinder
  • Marte Meo
  • Snoezel-Raum für die Mütter, Väter und Kinder
  • Pekip Kurs
  • Elternschule
  • Babymassage

     

Das Wichtigste in Kürze

Zielgruppe/ Plätze
  • jugendliche und erwachsene (werdende) Mütter und Väter
  • 26 Plätze:

Zugangsvoraussetzung:

  • Bewilligung von Hilfen zur Erziehung durch das Jugendamt und den LWL

Rechtsgrundlage

  • SGB VIII §§ 27 ff.

 

 

Angebotsleitung