Das CJD - Die Chancengeber CJD NRW Nord

Zwei CJD Shops in Essen bieten „Schauen, anrufen und abholen“

22.01.2021 CJD NRW Nord CJD Zehnthof Essen « zur Übersicht

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Angebote: Auch die beiden Ausbildungsgeschäfte des CJD Zehnthof Essen sind vom Lockdown betroffen. In den Shops werden junge Menschen zu FachpraktikerIn im Verkauf und zur VerkäuferIn ausgebildet. Auf ihrem Weg zum Berufsabschluss benötigen diese jungen Menschen vielfältige Unterstützung.

„Wir möchten weiterhin für unsere Gäste da sein und bieten eine abgewandelte Form von „click und collect“ an“, erzählt Martina Witzig, Standortleiterin des CJD Zehnthof<s>s</s> Essen. „Bei uns ist es eher „Schauen, anrufen/ mailen und abholen“.

Die beiden Shops in Steele und Kray haben die Schaufenster umdekoriert und machen hierüber die Ware optisch zugänglich. Interessenten merken sich dann entweder die Nummer des entsprechenden Objekts oder beschreiben dieses, bestellen per Mail oder Anruf und holen dann nach Terminabsprache die Ware ab. Dafür betreten die Kunden den Laden nicht. Die Warenübergabe findet an der Tür statt. Dabei hat die Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsstandards höchste Priorität.

Der Shop 1  in Essen-Steele befindet sich in der Kaiser-Wilhelm-Str. 12, und ist unter Tel. 4782-845 oder Mail shop1nospam@cjd-essen.de erreichbar, im Shop 2 in Essen-Kray kann das Türgeschäft in der Krayer Straße 256 abgewickelt werden, erreichbar ist dieser Shop unter 4519422 oder per Mail unter shop2nospam@cjd-essen.de.